Angst- und Panikstörung

Wer kennt die beklemmenden Gefühle der Angst nicht? Der Körper schüttet vermehrt Adrenalin aus, das Herz fängt an zu rasen, und die Augen weiten sich.

Angst ist zunächst eine gesunde Reaktion des Körpers, uns vor Gefahren zu schützen, damit wir schneller auf bedrohliche Situationen reagieren können. Wird dieser Überlebensmechanismus jedoch ständig ausgelöst, obwohl keine tatsächliche Gefahr besteht, liegt eine Angststörung vor.

Die Ursachen und Symptome einer Angst- und Panikstörung sind so vielfältig wie jede Lebensgeschichte. Jedoch lassen sich Angsterkrankungen in bestimmte Kategorien einteilen. Die häufigsten sind:

  • Phobien: Angst vor geschlossenen Räumen, vor weiten Plätzen, oder großen Höhen. Angst vor bestimmten Tieren oder Gegenständen (z.B. Spinnen oder Spritzen).
  • Soziale Ängste: Angst vor sozialen Situationen, beispielsweise mit unbekannten Personen ein Gespräch zu führen, oder einen Vortrag zu halten.
  • Panikattacken: Plötzlich auftretende und starke Angstgefühle mit körperlichen Symptomen (Herzrasen, Schwindel, Beklemmungsgefühle, Schwitzen, etc.)
  • Generalisierte Angststörung: Anhaltende Angstgefühle, innere Anspannung und ein ständiges Gefühl der Besorgtheit, oftmals über Wochen und Monate.

Gleichzeitig können neben einer Angststörung weitere Erkrankungen vorliegen, beispielsweise Burnout, Depression oder PTBS, so dass die Störung einen chronischen Verlauf annehmen kann. Dabei erleben die meisten Patienten Schwankungen bei dem Schweregrad ihrer Erkrankung. Es gibt immer wieder Zeiten, in denen sie frei von Symptomen sind, nur um zu einem späteren Zeitpunkt erneut von Beschwerden eingeholt zu werden.

Leider warten Betroffene oftmals viel zu lange, bis sie professionelle und fürsorgliche Hilfe aufsuchen, obwohl die Symptome durch eine therapeutische Behandlung oft erheblich reduziert oder ganz zum Verschwinden gebracht werden können.

Als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie in Willich werden wir gemeinsam die Bedingungen zur Entstehung und Aufrechterhaltung Ihrer Angststörung erarbeiten, so dass konkrete Strategien und Methoden zur Bewältigung der Ängste erlernt werden. Schritt für Schritt führe ich Sie aus der Erkrankung heraus und zurück in ein Leben ohne Angst.

Menü